Der Bezirk Schärding

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unternehmerverzeichnis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Bezirk Schärding umfasst 30 Gemeinden auf einer Fläche von 618,15 km² und hat 56.426 Einwohner (Stand 2011).


Die Wirtschaft im Bezirk Schärding ist klein- und mittelständisch geprägt und verzeichnet eine durchschnittliche Entwicklung. Es gibt weltweit tätige Unternehmen genauso wie innovative Handwerksbetriebe und Dienstleister.
Das angrenzende Bayern bietet auf verschiedenen Ebenen einen wichtigen Einstiegsmarkt für die Nutzung von Exportchancen für unsere Betriebe.


Der Tourismus hat sich in der Region Schärding nachhaltig sehr gut entwickelt. Seit der Landesausstellung 2004 gilt die Stadt Schärding als Vorzeigebeispiel.
Das Tourismusangebot im Bezirk ist vielfältig: Radfahren am Donaustrom und entlang des Inn, Wandern am Donausteig, Besuch des Baumkronenweges und der Pramtaler Museumsstraße, Schifffahrten auf Inn und Donau u.v.a.
Für Erholungssuchende gibt es Kurhäuser und Kurhotels.

 
Trotzdem gibt es – aus welchen Gründen auch immer – Betriebsobjekte und Flächen, die von ihren Eigentümern nicht mehr genutzt werden und so neue Möglichkeiten für Nachfolgeunternehmen eröffnen. Diese Datenbank soll
Anbieter und Nachfrager von Geschäftsflächen und Betriebsgrundstücken zusammenbringen. Sie ist aber keine Plattform für Kauf- oder gar Preisverhandlungen.


Diese Standortdatenbank ist ein Gemeinschaftsprojekt der Business Upper Austria, der Bezirksstellen der WKOÖ, der Gemeinden und der Immobilienmaklerbranche.

Die Datenbank ist nach Standortgemeinden im Bezirk aufgebaut. Sie können sich in der Rubrik Gemeinden einen Überblick verschaffen, oder direkt über die Suche oder Anbieten Beiträge finden oder in das System einstellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie mit einem Klick alle Unternehmen des

Bezirkes Schärding.