Fachkräfte-Hotspot Oberösterreich

Roadshow und Pop Up Store stellen Arbeits- und Lebensregion Oberösterreich ins Rampenlicht

Warsaw IT Days
Der erste Auftritt findet von 27. – 28. März bei den IT Days in Warschau statt, der größten IT-Jobmesse Polens. Oberösterreichische Unternehmen sind eingeladen, sich gemeinsam mit Business Upper Austria vor Ort zu präsentieren, um die besten Technologietalente aus ganz Europa für sich zu gewinnen.
09.01.2020

Fachkräfte sind das größte Kapital für Unternehmen und damit ein entscheidender Standortfaktor für Oberösterreich. Da das Arbeitskräftepotenzial in Oberösterreich langfristig nicht zur Deckung des Bedarfs ausreichen wird, müssen wir bei der Suche nach Arbeitskräften gezielt über die Grenzen Oberösterreichs hinaus gehen. Die oö. Standortagentur Business Upper Austria präsentiert Oberösterreich 2020 im Rahmen einer internationalen Roadshow als attraktive Arbeits- und Lebensregion in ausgewählten Zielmärkten im Ausland und unterstützt oö. Betriebe bei der Suche nach internationalen Fachkräften und Studierenden.

Die Reise wird in diesem Jahr unter anderem nach Warschau und Budapest gehen. Neben der Roadshow und Messebesuchen in anderen EU-Staaten soll im Mai 2020 auch ein „Pop Up(per Austria) Store“ in Wien den Standort in all seinen Facetten (Forschung, Wirtschaft, Wissenschaft, aber auch Kunst, Kultur, Sport und Tourismus etc.) präsentieren. Im Fokus steht neben der Rückgewinnung junger Talente und Fachkräfte der Dialog mit Projektentwicklern, Kooperationspartnern und Unternehmen in der Bundeshauptstadt.


Internationale Talente für Oberösterreich

Die Gewinnung internationaler Arbeitskräfte ist eine wichtige Aufgabe von Business Upper Austria. Aus diesem Grund ist 2020 geplant, mehrere Fachkräfteveranstaltungen und Karrieremessen im Ausland zu besuchen. Bei einer Tour durch zwei Zielmärkte für die Fachkräftegewinnung – Polen und Ungarn – wird Oberösterreich umfassend vorgestellt. Kern der Roadshow ist die Präsentation des Arbeits- und Studienstandortes sowie des Lebensraumes Oberösterreich. Begleitend finden auch Standortpräsentationen statt, welche sich unter anderem an Kooperationspartner im Bereich der Forschung sowie Unternehmen und Investoren richten.

  • Der erste Auftritt findet von 27. – 28. März bei den IT Days in Warschau statt, der größten IT-Jobmesse Polens. Oberösterreichische Unternehmen sind eingeladen, sich gemeinsam mit Business Upper Austria vor Ort zu präsentieren, um die besten Technologietalente aus ganz Europa für sich zu gewinnen. Weitere Information und Anmeldung: www.biz-up.at/veranstaltungen/Warsaw_IT_Days_2020/
  • In Budapest präsentiert sich Oberösterreich von 7. – 8. Oktober bei der HVG Job Fair, der bedeutendsten Karriereveranstaltung Ungarns. Informationen zur Teilnahme folgen zeitnah.


Zukunftsland Oberösterreich begeistert in Wien

Mit dem Pop Up(per Austria) Store in Wien soll gezeigt werden, dass das Land ob der Enns nicht „Sisi“ oder Mozart sondern Zukunftsperspektiven zu bieten hat. Die Bundeshauptstadt zieht viele Talente, auch aus Oberösterreich, ab. Mit attraktiven Jobs in oö. Top-Betrieben sollen sie motiviert werden, zurück nach Oberösterreich zu kommen. Zusätzlich soll mit Wiener Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Projektentwicklern nach Synergien gesucht werden, um die Basis für Kooperationen und nachhaltige Standortentwicklungsprojekte in Oberösterreich zu schaffen. Der Pop Up(per Austria) Store in Wien vom 4. bis 9. Mai soll von einer Investorenkonferenz, einem Wirtschaftsempfang, einer Fokusveranstaltung für Fachkräfte und Präsentationen verschiedener Regionen flankiert werden. Den krönenden Abschluss bildet der „Ball der Oberösterreicher“ in Wien am 9. Mai.